Lesen Sie die komplette Geschichte

Mündliches Methandienon ist ein Inzucht-Steroid, das ursprünglich von Dr. John Ziegler synthetisiert wurde und in den USA in den frühen 1960s von Ciba veröffentlicht wurde. Zunächst wurde Methandrostenolon verwendet, um die Erholung und Behandlung von Verbrennungen zu beschleunigen und sogar den allgemeinen Tonus bei Frauen zu erhöhen, und wurde bald im Bodybuilding als Mittel zur Steigerung der Muskelmasse weit verbreitet, bis es von der FDA verboten wurde. Dennoch ist Danabol in Ländern wie Mexiko, in vielen asiatischen Ländern und in Osteuropa immer noch rezeptfrei erhältlich.Was ist Methandienon?

Bekannt auch unter den Namen: Dianabol, Danabol, Nerobol, Naposim, DBOL, Methandienone im Bodybuilding ist weit verbreitet Slang Name "Methane". Weniger gebräuchliche Marken: Methanoger, Anabolin, Bionabol, Dehydromethyltestosteron, Metasthenol, Novabol, Perabol, Perbolin, Pronabol, Stenolon, Anaboral, Vanabol "Dianoget" und viele andere) Es erschien eine Injektionsform von Methan Dianoget von Golden Dragon Pharmaceuticals (Hongkong) .. Bis heute gibt es eine große Menge an diffamierenden Informationen über Danabol. Die Autoren übertreiben die toxischen Eigenschaften und unterschätzen die anabole Aktivität. Nichtsdestotrotz zeigt die Praxis, dass ein Kurs von Methandrostenolon, der etwa 6 Wochen bei einer Dosis von 30 mg pro Tag andauert, die Muskelmasse um 8-10 kg erhöhen kann, gefolgt von einem Verlust von 2-5 kg. Das Phänomen des Pullbacks kann minimiert werden, wenn der Kurs korrekt gezeichnet wird.

Steroidprofil von Methandienone oral

  • Anabole Aktivität - 200% Testosteron
  • Androgene Aktivität - 50% Testosteron
  • Aromatisierung (Umwandlung in Estrogene) - ja (niedrig)
  • Toxizität gegenüber der Leber - mittel
  • Art der Aufnahme - oral, Injektionen
  • Dauer der Aktion - 6-8 Stunden
  • Erkennungszeit - bis zu 3-Monaten

Pharmakologische Wirkung von Methandrostenolon

  • Die Hauptwirkung von Methandrostenolon manifestiert sich in einem schnellen Anstieg der Muskelmasse, bedingt durch die Aktivierung der Proteinsynthese, der Glykogenese.
  • Im Vorbeigehen die Kraftindikatoren
  • Erhöht den Appetit
  • Leicht verbranntes Fett
  • Das Knochensystem wird gestärkt
  • Methandrostenolon hat eine relativ schwache androgene Wirkung (50% im Vergleich zu Testosteron), tritt aber in vivo auf.
  • Die Studien haben gezeigt, dass Nebenwirkungen in den meisten Fällen auftreten, wenn die Dosis von Danabol 30 mg pro Tag überschreitet

Untersuchung der Auswirkungen einer Langzeitanwendung von Methandienon oral

Daten von 6 Bodybuilding Athleten wurden untersucht. Jeder nahm Mantandrostenolon (Dianabol) selbst auf. Einer der Athleten benutzte das Medikament kontinuierlich für mehrere Jahre, das andere 5 nahm es für 7-10 Monate mit Kursen von 3 Wochen bis 3 Monate mit gleichen Pausen, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Darüber hinaus wurde eine große Menge an Protein verwendet, das 6-2-Stunden bis zu 3 pro Woche trainiert.

Blutbild, Leberfunktion und endokrines System wurden bewertet, einschließlich Testosteron, LH, FSH und andere Laborparameter.

Ergebnisse der klinischen Analyse jedes Athleten, der Methandienon eingenommen hat:

  • Keiner der Athleten hat Verletzungen der sexuellen Funktion bemerkt.
  • Das Blutbild war normal, wobei ein Athlet Hämoglobin und Hämatokrit erhöht hatte.
  • Auf Seiten der Leber gab es eine Faszination für AST und alkalische Phosphatase bei 2-Probanden.
  • Der Testosteronspiegel war unter 4 unter 6-Probanden, die sich noch auf dem Zulassungskurs befanden, unter der Norm.
  • LH war in 4 signifikant verringert und in 2 relativ niedrig.
  • FSH nahm in 3 leicht ab, in 1 war es jedoch signifikant erhöht.
  • Das Schilddrüsenhormon Thyroxin ist normal.
  • Beim Sportler mit der größten Erfahrung der Aufnahme des Dianabolums (einige Jahre) sind Cholesterin, Triglyceride und Harnsäure aufgezogen worden.

Nebenwirkungen von Methandrostenolon

Gynäkomastie

Gynäkomastie tritt als ein Ergebnis der Umwandlung eines Teils von Methandrostenolon in Östrogen, Methylöstradiol, auf, das eine 30% größere Affinität für Östrogenrezeptoren aufweist. Um die Entwicklung dieser Nebenwirkung zu verhindern, werden Aromatase-Inhibitoren verwendet. Diese Medikamente erlauben in den meisten Fällen, die Entwicklung der Gynäkomastie zu vermeiden.Methandienon Dosierung

Toxizität gegenüber der Leber

In Anbetracht der Tatsache, dass Methandrostenolon eine Methylgruppe in der 17α-Position aufweist, hat dieses Arzneimittel eine mäßige toxische Wirkung auf die Leber. Die Methylgruppe verhindert die Zerstörung von Danabol in der Leber und macht es möglich, das Medikament oral (oral) anzuwenden. Dies reduziert auch die Bindung von Danabol an das Sexualhormon bindende Globulin. Choleretische Präparate werden verwendet, wie Flamin, Tykveol.

Hinweis. Methandienon oral, wie jedes andere orale Steroid Medikament, mit längerer Aufnahme kann eine Verdickung der Membranen der Leberzellen, sowie eine Verschlechterung der Leitfähigkeit der Gallengänge, was zu Stagnation der Galle und Schmerzen in der rechten Seite führen kann provozieren. Traditionell wird empfohlen, Begleitmedikamente wie Karsila, Essenciale, Liv-52, Allochol oder Oozool zu trinken, um Galle-Stagnation zu vermeiden und die Leber zu "reinigen". Diese Medikamente helfen der Leber nicht nur während des Kurses nicht, sondern schaden ihr auch. Cholagogue - Präparate werden in 2 - Gruppen eingeteilt: Eine stärkt die Produktion von Galle - Choleretika (Allochol, Cholenzym), andere - Cholekinetika, tragen zu ihrem Abfluss aus der Gallenblase in den Darm (Holosas) bei. Deshalb, wenn Sie Medikamente nehmen, die die Bildung von Galle fördern, verschlimmern Sie die Situation nur. Deshalb können nur Holosas im Verlauf der Cholagogue verwendet werden! Und Hepatoprotektoren (Karsil, Essenciale, etc.) haben eine membranstimulierende Wirkung auf Leberzellen, was wiederum zu einer Verdickung der Leberwand und Stagnation der Galle führt, die schwer durch eine dicke Membran zu diffundieren ist. Daher sind Hepatoprotektoren vernünftiger, nach dem Kurs zu nehmen und in diesem Fall ist es besser, Ihre Wahl auf Heptral und Hepa-merz (Ademetionine) zu stoppen.

Flüssigkeitsretention

Eine andere ziemlich häufige Nebenwirkung von Methandrostenolon, das mit Östrogenen assoziiert ist. Gleichzeitig tritt Flüssigkeitsretention hauptsächlich in den Muskeln auf, was den Eindruck eines größeren Muskeldurchmessers vermittelt. Nach Beendigung des Methandrostenolon-Verlaufs wird die überschüssige Flüssigkeit entfernt und das Gewicht wird um 10-50% der rekrutierten Menge reduziert. Dies wird bei der Verwendung von Aromatasehemmern nicht beobachtet.

Andere Nebenwirkungen von Methandienon oral

  • Erhöhung des Blutdrucks. Das Problem kann gelöst werden, wenn Sie Aromatasehemmer während des Kurses verwenden.
  • Erhöhte sexuelle Aktivität während des Kurses und ein vorübergehender Rückgang nach dem Kurs.
  • Atrophie der Hoden tritt bei längeren Kursen mit großen Dosen von Danabol auf.
  • Akne während des Kurses
  • Sodbrennen, ein Gefühl von Unbehagen oder ein Gefühl von Hitze, brennt hinter dem Brustbein, erstreckt sich von der epigastrischen (epigastrischen) Bereich entlang der Speiseröhre nach oben. Das Auftreten von Sodbrennen tritt periodisch auf
  • Alopezie (Haarausfall)
  • Bei Frauen führt Methandrostenolon zu Maskulinisierung.
  • Bei Missbrauch oder genetischer Prädisposition ist die Entwicklung einer Myokardhypertrophie möglich.
  • Hypoagulierender Zustand mit Neigung zu Blutungen, Leukämie-Syndrom (Leukämie, Schmerzen in langen Röhrenknochen), Eisenmangelanämie.
  • Progression der Atherosklerose (Anstieg der LDL-Konzentration und Abnahme des HDL-Cholesterins), peripheres Ödem.

Der Verlauf von Methandrostenolon

Die Art der Anwendung wird anhand von Literaturquellen beschrieben, dient nur zu Informationszwecken und ist keine Handlungsanleitung.

Der Kurs von Methandienon oral wird von Athleten durchgeführt, die nicht jünger als 21 Jahre sind, um die Muskelmasse zu erhöhen, ohne Kontraindikationen (Bluthochdruck, Herzkrankheit, Prostatahypertrophie, Lebererkrankung und einige andere).

  • Es wird empfohlen, die Tagesdosis von mehr als 30 mg nicht zu überschreiten. Es wird in 2-3-Dosen eingenommen (z. B. 20 mg morgens, 10 nach dem Mittagessen). Methan (Methandienon oral) ist giftig für die Leber und wird am besten nach dem Essen eingenommen.
  • Der Verlauf von Methandrostenolon beginnt mit 10 mg, nach 2-3 Tagen steigt die Dosis allmählich auf 20-30 mg pro Tag (um die Verträglichkeit zu beurteilen). Die Dauer ist normalerweise 6 Wochen.
  • In einer Woche ist es wünschenswert, die Aromatasehemmer zu verbinden. Zum Beispiel, Anastrozol 0.5 mg nach 3 Tagen. Dies wird den Umwandlungsgrad in Östrogene reduzieren und vor allem Flüssigkeitsstauungen und Schwellungen beseitigen.
  • 2-3 Tage nach dem Kurs, PCT: Tamoxifen, 20 mg, 2-4 Wochen. Während der letzten Woche wird die Dosierung schrittweise auf eine vollständige Stornierung reduziert.
  • Es ist notwendig, den Blutdruck zu überwachen. Im Falle einer Erhöhung ist es notwendig, die Dosis zu reduzieren oder mit der Einnahme von Antihypertensiva (Enalapril 5 mg) zu beginnen.
  • Nach dem Kurs können Sie einen Testosteron-Booster für 3-4-Wochen verwenden, um die Sekretion von Testosteron im Körper schneller wiederherzustellen und das Pullback-Phänomen zu verhindern.
  • Vergessen Sie nicht, dass die Einnahme von Anabolika mit dem Arzt abgestimmt werden sollte, da Kontraindikationen möglich sind.
  • Um die maximale Wirkung zu erzielen und den Verlust an Muskelmasse nach dem Training zu reduzieren, wird empfohlen, Sporternährung zu verwenden, um Muskelmasse aufzubauen und eine Diät für den Muskelaufbau aufrecht zu erhalten.

 

Es werden alle 2 Ergebnisse gezeigt