Lesen Sie die komplette Geschichte

Drostanolone propionat (Masteron), ein anaboles androgenes Steroid, ist auch unter den Handelsnamen Drolban, Permastril, Metormon und Masteron bekannt. Produziert in Form von zwei Ethern - Propionat und Enanthate, die die wichtigsten Eigenschaften des Steroids bestimmen. Die Art der Wirkung auf den Körper bleibt unverändert, der Wirkstoff tritt jedoch mit unterschiedlicher Geschwindigkeit in das Blut ein. Propionat Drostanolona ermöglicht es Ihnen, die Wirkung nach 1-3 Tage nach der Injektion zu erhalten, Enanthate wirkt bis zur Mondsichel.

Masteron ist ein androgen-anaboles Steroid. Das Medikament hat praktisch kein Phänomen der Umwandlung in Östrogene. Aber, leider, aufgrund der Verwandtschaft mit Dihydrotestosteron - oft, wenn angewendet, zeigt unangenehme Wirkungen. Trotz der Tatsache, dass das Medikament ursprünglich als Propionatester freigesetzt wurde, ist es heute auch in Form von Enanthate erhältlich.

Drostanolonpropionat wird von Athleten im Bodybuilding häufig verwendet, um während der "Trocknungszyklen" Muskelmasse und Kraft zu erhalten. Drostanolon wird häufig von Läufern und Athleten verwendet, die eine Gewichtsklasse beibehalten möchten (ohne das Körpergewicht zu erhöhen).Drostanolonpropionat Dosierung

Was sind die Auswirkungen von Masteron?

Masteron ist im Gegensatz zu Testosteron ein Medikament mit einem relativ engen Wirkungsspektrum. Aufgrund seiner Fähigkeit, an die Globulin-bindenden Sexualhormone zu binden, zeichnet sich Masteron im Verlauf mit anderen anabolen Medikamenten aus. Diese Eigenschaft hilft, das Niveau des freien Testosterons im Körper zu erhöhen, der dem Athleten erlaubt, die gesetzten Ziele im Bodybuilding zu erreichen. Ein vollständigeres Bild seiner Handlung kann man erhalten, indem man sich die Wirkungen ansieht, die er manifestiert:

  • Der ausgeprägte Fettverbrennungseffekt ist Masterons Haupttrumpfkarte, was ihm eine besondere Priorität während der "Trocknungsphase" und kurz vor dem Betreten der Bühne einräumt. Basierend auf der zahlreichen Erfahrung von Athleten können wir sagen, dass das Medikament zu einer Abnahme des Fettes bis zu 8% seines ursprünglichen Levels führen kann. Aber vergessen Sie natürlich nicht, dass ohne eine saubere Ernährung und Cardiotraining diese Wahrscheinlichkeit nicht so hoch ist.
  • Eine unbedeutende Menge an Muskelmasse. Einerseits wird dieser Effekt von denjenigen, die durch das entsprechende Ziel gesetzt werden, nicht gemocht, und andererseits wird Masteron eine gute Wahl für diejenigen sein, die daran interessiert sind, Sportergebnisse zu verbessern, nicht begleitet von übermäßiger Gewichtszunahme. Natürlich ist das Muskelwachstum in Kombination mit anderen Medikamenten bedeutender als bei der alleinigen Anwendung.
  • Vermutlich ist die hemmende Wirkung auf das Enzym Aromatase. Dies bedeutet, dass das Medikament nicht nur typische "östrogene" Nebenwirkungen verursacht, sondern auch eine gute Prävention ist. Übrigens wurde Masteron zu diesem Zeitpunkt einmal bei bösartigen Brusttumoren eingesetzt, wurde aber in Verbindung mit der Fähigkeit, Maskulinisierung zu provozieren, aus der ärztlichen Praxis entfernt.
  • Erhöhen Sie die "Dichte" und "prosenivannosti" Muskulatur. Dies liegt nicht nur daran, dass das Medikament keine Flüssigkeitsretention verursacht, sondern auch durch seinen milden diuretischen Effekt. In dieser Hinsicht fallen fast alle Fälle von Drostanolon auf Bodybuilder, die sich auf die Bühne begeben.

Aktion vonDrostanolone propionat (Masteron)

  • Erhaltung des typisierten Muskelvolumens, Erhöhung der Entlastung, Dichte und Härte der Muskulatur. Meistens verwenden Bodybuilder Masteron kurz vor dem Wettkampf und beim Trocknen.
  • Fettverbrennungseigenschaften, die im Laufe der wissenschaftlichen Forschung nachgewiesen wurden (die Fettmasse nach dem Verlauf der Drostanolon-Probanden nahm um 5-7% ab).
  • Erhöhte Kraft
  • Moderater harntreibender Effekt.
  • Unterdrückung von katabolischen Prozessen.

Masterons Solo-Kurs

Bezüglich der Einnahme von Masteron Propionat und Enanthate zeigen die Athleten die besten Ergebnisse bei einer Dosierung von 400-500 Milligramm pro Woche. Die Zunahme des eingeführten Volumens führt nicht zu einer proportionalen Zunahme der physiologischen Parameter, was nicht für die schnell zunehmende Wahrscheinlichkeit von nachteiligen Reaktionen des Körpers gesagt werden kann.

Der Verlauf des Masteron-Propionats beinhaltet Injektionen jeden zweiten Tag oder dreimal pro Woche, das Enanthate wird einmal an jedem 7-Tag injiziert. Start Steroid wird empfohlen nach Rücksprache mit einem Sportarzt und vollständige Diagnose des Körpers. Während der Verabreichung von AAS ist es notwendig, periodisch Tests durchzuführen und entsprechende Anpassungen vorzunehmen.

Kurs von Masteron (männlich)

Drostanolonpropionat wurde von der FDA nicht für die Verwendung bei Männern zugelassen. Es gibt keine Richtlinien für seine Ernennung. Um den Körper zu verbessern oder die Indizes zu erhöhen, wird das Medikament normalerweise dreimal pro Woche injiziert. Die wöchentliche Dosis beträgt gewöhnlich 200-400 mg und wird innerhalb von 6-12-Wochen eingenommen. Diese Dosierung ist ausreichend für eine messbare Erhöhung der Muskelmasse und Kraft. Um die Wirkung zu verstärken, wird Drostanolone Propionat oft mit anderen Steroiden kombiniert, wie injizierbarem Deca-Durabolin anabol oder Equipoise, die Muskelwachstum ohne übermäßige Wasserretention bieten. Um die Muskelmasse zu erhöhen, wird ein Steroid häufig mit injizierbarem Testosteron kombiniert. Das Ergebnis ist Muskelwachstum und eine geringere Wasserretention und andere östrogene Nebenwirkungen als die individuelle Verwendung dieser Steroide (normalerweise bei höheren Dosen). Masteron wird meistens während des Trocknens verwendet. Es wird oft mit anderen nicht aromatisierten Steroiden, wie Winstrol, Primobolan, Parabolan oder Anavar, kombiniert, die helfen, die Muskelmasse zu erhalten und die Fettverbrennung während einer Zeit zu fördern, die sehr katabolisch sein kann, ohne Steroide zu verwenden.ist Drostanolonpropionat gemischt mit Öl oder Wasser

Kurs von Masteron (Frauen)

Masteron bei Frauen wird dreimal pro Woche in einer Dosis von 100 mg angewendet. Vor der Bewertung der Wirksamkeit der Substanz ist es notwendig, sie mindestens 8-12 Wochen zu nehmen. Wenn es erfolgreich ist, kann das Arzneimittel so lange wie nötig weiter verwendet werden, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Beachten Sie, dass die Symptome der Vermännlichung sehr oft sogar bei der empfohlenen Dosierung auftreten. Wenn es zur Verbesserung des Körperbaues oder zur Verbesserung der Leistung verwendet wird, wird es am häufigsten in einer Dosis von 50 mg pro Woche für 4-6-Wochen eingenommen. Bei einer Dosis von 100 mg pro Woche oder weniger sind die Auswirkungen der Maskulinisierung äußerst selten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der kurzen Natur der Wirkung von Propionatether die gesamte wöchentliche Dosis in der Regel alle zwei oder drei Tage in kleinere Injektionen aufgeteilt wird.

Kombinationskurse mitDrostanolonpropionat

Der Solo-Kurs von Drostanolon hat einige Nachteile, die den Einschluss anderer anaboler und androgener Steroide im Verlauf neutralisieren können. Drostanolon zeichnet sich durch eine hohe Affinität zu Androgenrezeptoren aus, so dass es am besten mit Oxandrolon und Winstrol kombiniert werden kann. Das letztere Arzneimittel ist besonders wirksam, weil es schwach mit Androgenrezeptoren wechselwirkt und den Gehalt an Globulin reduziert, das Sexualhormone bindet. Somit wird ein synergistischer Effekt erzielt. Für eine Reihe von Muskelmasse wird empfohlen, Masteron mit Testosteronpropionat zu kombinieren. Aber in solch einem Kurs, um die Unterdrückung des Niveaus von endogenem Testosteron zu kompensieren, ist es notwendig, Gonadotropin zu nehmen. Masteron ist kompatibel mit Bolden und Trenbolon.

Dosierung von Masteron

Die Standarddosis von Masteron für einen erwachsenen Mann ist 300-400 mg pro Woche. Normalerweise bedeutet dies, dass 100mg jeden zweiten Tag für 6-8-Wochen injiziert wird. Wenn Drostanolon in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet wird, sollte die Dosierung, wie gewöhnlich, um etwa 100 mg reduziert werden, abhängig davon, welche zusätzlichen Steroide verwendet werden. Außerdem kann die Anzahl der Injektionen pro Woche auf 1-2 reduziert werden.

Zur Behandlung von Brustkrebs bei Frauen wurden 100 mg 3 wöchentlich für 8-12 Wochen verabreicht. Dies führte jedoch zum Auftreten von Virilisierungssymptomen, die sich nur schwer umkehren ließen. In der sportlichen Praxis sollte 50 mg pro Woche für Mädchen mehr als genug sein. Dauer des Kurses ist 4-6 Wochen. Für einige wird eine Dosis von 100 mg pro Woche notwendig sein, um die Ziele zu erreichen, aber in diesem Fall ist das Auftreten von Maskulinisierungssymptomen mehr als wahrscheinlich.

Nebenwirkungen vonDrostanolonpropionat

Drostanolon ist aufgrund seiner Formel, die dem Dihydrotestosteron (DHT) nahe kommt, in der Lage, eine ziemlich große Anzahl von unangenehmen Wirkungen zu haben, unter denen aufgeführt sind:

  • Die Entwicklung von Alopezie verursacht durch die depressive Wirkung von Dihydrostestosteron auf die Haarfollikel. Dieser Effekt ist jedoch bei Sportlern, die nicht genetisch dafür prädisponiert sind, selten.
  • Hypertrophie der Prostata aufgrund ihrer Empfindlichkeit gegenüber einer erhöhten Menge von Androgenen. Diese Manifestation ist auch genetisch bedingt und kann in extremen Fällen durch die Einnahme von Finasterid verhindert werden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Finasterid, wie jeder andere DHT-Blocker, alle Wirkungen zunichte machen kann, die Drostanolon im Bodybuilding zu einem "besonderen" Medikament machen.
  • Potenzial für die Entwicklung von Akne, die praktisch allen Androgenen innewohnt. Die beste Verhinderung dieses entstellenden Phänomens wird die Befolgung einer richtigen Diät und der Gebrauch von speziellen Mitteln sein, die die Oberfläche der Haut entfetten.

Basierend auf dem oben Gesagten können wir sagen, dass der Masteron ein Medikament ist, das nicht für jeden geeignet ist. Seine Verträglichkeit wird vorwiegend durch die genetisch vorgegebene Empfindlichkeit der Haarfollikel und Prostatazellen gegenüber Dihydrotestosteron bestimmt. Dies gilt jedoch für Stanazolol, Trenbolon und andere Arzneimittel mit hoher androgener Wirkung.

Bewertungen von Drostanolon Propionat

Ein spezifisches Steroid ist genug, dessen androgene Aktivität anabole übersteigt. Bewertungen von Drostanolone sprechen davon als ein guter Fatburner, besonders wenn es in Kombination mit Medikamenten verwendet wird, die androgene Effekte ausgleichen. Wie für den Master-Solo-Kurs ist es wahrscheinlicher, dass die Überschreitung der empfohlenen Dosierungen zu Nebenwirkungen führt.

Bewertungen von Masteron Propionat und Enanthate empfehlen ein Steroid zur Erhöhung der Erleichterung, Härte und Muskulatur der Muskeln. Frauen verwenden das Medikament wegen des hohen Risikos der Virilisierung nicht.

Es werden alle 3 Ergebnisse gezeigt